Buch, 1976

Klaus Staeck
Die Kunst findet nicht im Saale statt

10,00 

Dieter Adelmann hat die Präsentation der Bilder mit einem Essay über „Das Konzept der Kunst in der politischen Plakatkunst“ und mit einer Serie von Kommentaren ausgestattet, die über Entstehung, Technik, Auflage, über politisches und künstlerisches Umfeld der einzelnen Bildobjekte Auskunft gibt.

Adelmann erläutert die künstlerische Arbeit Staecks im Zusammenhang mit den Grundlagen des Kunstbegriffs von Walter Benjamin, die der 1940 gestorbene Schriftsteller, Philosoph und Kunstkritiker in den Abhandlungen über „Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit“  und in der „Der Autor als Produzent“ dargelegt hatte.

Lieferzeit: Innerhalb einer Woche

Artikelnummer: Kunst im Saale Kategorien:

Beschreibung

KLAUS STAECK Die Kunst findet nicht im Saale statt

Rowohlt-Verlag 1976

Text Dieter Adelmann

Broschur, 180 Seiten mit vielen Abbildungen

Signiert von Klaus staeck