Buch, Wirtschaftswert - Economic Value, 1997

Joseph Beuys
DAS WIRTSCHAFTSWERTPRINZIP

24,50 

Ein Kabinett im Museum der Schönen Künste zu Gent. An den Wänden hängen Gemälde flämischer Meister des 17. Jahrhunderts. In der Mitte des Raumes stehen mehrere große Metallregale. Darauf liegen die Wirtschaftswerte: Bernburger Speisesalz, Reismehl, Kakaoschalentee, Zwiebackbruch, … – Originalprodukte hauptsächlich aus der DDR. Alle Produkte sind von Beuys signiert und mit 1 Wirtschaftswert beschriftet. Die Installation wurde unter anderem in Düsseldorf von hier aus und auf der documenta VIII gezeigt.

Lieferzeit: Innerhalb einer Woche

Bestellen ist derzeit nicht möglich!

Artikelnummer: 23145 Kategorien:

Beschreibung

192 Seiten, 34 farb. Abbildungen, Texte von Jan Hoet/Bart De Baere, Heiner Müller, Klaus Staeck

Leinen · Großformat · Schutzumschlag