Grafikmappe, 1990

FÜR OSKAR LAFONTAINE

7.200,00 

Lieferzeit: Innerhalb einer Woche

Bestellen ist derzeit nicht möglich!

Artikelnummer: 2222 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Die Idee zur Grafik und Plakatserie FÜR OSKAR Lafontaine entstand im Februar 1990. Ursprünglich war nur eine Ausstellung mit etwa zwanzig Arbeiten geplant. Da aber fast alle für dieses Projekt angesprochenen Künstlerinnen und Künstler spontan zusagten, sind es nun über drei Dutzend geworden. Auf diese Weise ist ein recht guter Überblick über die gegenwärtige Kunstszene zustande gekommen. Das auch deshalb, weil niemand der Versuchung erlegen ist, traditionelle Wahlplakate zu entwerfen, sondern jeder seiner Arbeitsweise treu geblieben ist. Wie leicht zu erkennen, wurde nicht versucht, nur einer bestimmten Richtung in der Kunst, sondern dem Prinzip Vielfalt zu folgen, ohne den anfechtbaren Regeln der Ausgewogenheit zu erliegen.

Die Vorzugsausgabe wurde gedruckt auf Arches Bütten und Rives-Bütten sowie Schoeller Hammer und Bristol Karton.

Auflage: 50 arabisch und 10 römisch nummerierte Blätter. Alle Blätter dieser Ausgabe wurden handsigniert und nummeriert.

Das Blatt von Hans Haacke ist gestempelt.

Die Vorzugsausgabe wird in einer stabilen Holzkiste abgegeben.

Herausgeber: Aktion für mehr Demokratie