Joseph Beuys – Signierte Karten

Mehr InformationenWeniger Informationen

* 12. Mai 1921 in Krefeld; † 23. Januar 1986 in Düsseldorf

Wir zitieren an dieser Stelle Wikipedia: Beuys setzte sich in seinem umfangreichen Werk mit Fragen des Humanismus, der Sozialphilosophie und Anthroposophie auseinander. Dies führte zu seiner spezifischen Definition eines „erweiterten Kunstbegriffs“ und zur Konzeption der Sozialen Plastik als Gesamtkunstwerk, indem er Ende der 1970er Jahre ein kreatives Mitgestalten an der Gesellschaft und in der Politik forderte. Er gilt weltweit als einer der bedeutendsten Aktionskünstler des 20. Jahrhunderts und ist laut Biograf Reinhard Ermen als „idealtypischer Gegenspieler“ zu Andy Warhol zu sehen.

Joseph Beuys und Klaus Staeck verband eine langjährige Zusammenarbeit, und die Edition Staeck war und ist fester Partner bei der Verbreitung der Kunst Beuys’, dessen Werke und Aktionen auch auf Vervielfältigung und Teilhabe ausgerichtet waren.

In der Edition bieten wir zahlreiche Artefakte wie z.B. die „Wirtschaftswerte“, die Teile von Kunstaktionen sind, die tatsächlich weiterhin stattfinden und andauern.

 

Zeigt alle 37 Ergebnisse