HANS CHRISTIAN ANDERSEN/GÜNTER GRASS Der Schatten

HANS CHRISTIAN ANDERSEN/GÜNTER GRASS Der Schatten

24033-34-37

Beschreibung
Hans Christian Andersen/Günter Grass (2004)
Der Schatten. Hans Christian Andersens Märchen - gesehen von Günter Grass
280 Seiten mit zahlreichen Lithographien
Leineneinband mit Schutzumschlag, 24,5 x 31,5 cm
VORZUGSAUSGABE
Buch der Erstausgabe, signiert und nummeriert,
dazu eine Lithographie (Blatt 1,2 oder 3) signiert und nummeriert,
Blatt 1: Der standhafte Zinnsoldat; Bestellnr. : 24033
Blatt 2: Andersen und das häßliche junge Entlein; Bestellnr. : 24034
Blatt 3: Andersens Handgepäck; Bestellnr. : 24037
im Format 29 x 23 cm,
alles zusammen im handgefertigten Schuber Auflage jeweils 100 Exemplare
280,00 EUR
       
 
  
 
=
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Bitte wählen Sie das gewünschte Zahlungsintervall

Ausführliche Beschreibung
Hans Christian Andersens Märchen - gesehen von Günter Grass Hans Christian Andersen hat viele unvergeßliche Helden erschaffen: die Prinzessin auf der Erbse, den standhaften Zinnsoldaten, die Schneekönigin. Seine Märchen sind zeitlos modern und faszinieren Menschen jeden Alters. Unter ihrer schönen Oberfläche sind sie Geschichten von Außenseitern auf der Suche nach ihrem Glück oder Parabeln vom Men- schen, der vom Strudel der Ereignisse fortgerissen wird. Andersens Märchen werden nicht nur immer neu und anders gelesen, sie werden auch immer aufs neue gesehen - seit über eineinhalb Jahrhunderten ziehen sie Illustratoren geradezu magisch an. Günter Grass hat die Auswahl dieses Bandes - viele bekannte, viele weniger bekannte Erzählun- gen - selbst getroffen und Lithographien dazu geschaffen. Da präsentiert der Kaiser seine neuen >Kleider<, da wird der Zinnsoldat aus dem Bauch des Fischs gerettet und Maß genommen an Däumelinchen. Der Schatten ist eine liebevolle Hommage an das Werk des großen dänischen Geschichtenerfinders und ein Hausbuch für die ganze Familie. Hans Christian Andersen wurde 1805 als Sohn eines Schuhmachers im dänischen Odense geboren. Gönner ermöglich ten ihm Schulausbildung und Studium in Kopenhagen. Seine Märchen erschienen seit 1835. Durchschlagenden Erfolg mit ihnen hatte er zunächst in Deutschland und später weltweit. Neben den Märchen veröffentlichte er zahlreiche Romane und Reisebücher. Andersen, der ganz Europa bereiste und vielfach geehrt wurde, starb 1875 in Kopenhagen. Günter Grass, geboren 1927 in Danzig, studierte in den fünfziger Jahren Bildhauerei und hat sein Leben lang gezeichnet, aquarelliert, Lithographien und Skulpturen geschaffen. Das Entstehen seiner Prosatexte und Gedichte wird von ihm - ein wichtiger Teil der Entwicklung von Ideen und Figuren - stets illustrierend begleitet und kommentiert.
Hersteller
Downloads